Kamtschatka - Bären und Vulkane

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • Mit dem Helikopter zu den Kamtschatka-Bären am Kurilensee mit grandiosen Aussichten auf den See und die umliegende Bergwelt
  • Mit dem Helicopter in das „Tal der Geysire“ – eine faszinierende Landschaft, die erst 194 entdeckt wurde (fakultativ)
  • Besteigung der Vulkane Mutnovsky (2.323 m) und Gorely (1.829 m) mit einmaligen Ausblicken auf die umliegenden Vulkanketten und die herrlich grünen Berg- und Tundralandschaften
  • Einmalige Fumarolenfelder mit atemberaubenden Geysiren, brodelnden Schlamm- und Wasserlöchern und Schwefelablagerungen
  •  Baden in heilkräftigen Thermalquellen
  • Petropavlovsk mit ursprünglichem Fischmarkt und interessantem Naturkundemuseum

Kamtschatka - Bären und Vulkane Zu den Bären am Kurilensee

Kamtschatka liegt im äußeren Osten Sibiriens am Pazifik und die faszinierenden und wilden Landschaften werden von aktiven und bis zu 4.800 m hohen Vulkanen, Geysiren und Thermalquellen bestimmt. Die russische Halbinsel Kamtschatka gehört zu den letzten unberührten Naturparadiesen unserer Erde. Die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt Kamtschatkas ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber.

Den Kurilensee im Süden Kamtschatkas erreichen wir mit dem Helikopter. Höhepunkt dort ist sicherlich die Beobachtung der Kamtschatka-Bären beim Lachsfang. Nicht nur Bären finden sich hier ein, auch die Riesenseeadler, mit einer Spannweite bis zu 2,80 m die größte Adlerart der Erde, begeben sich hier auf Nahrungssuche.

Einmalige Eindrücke vulkanischer Aktivität und fantastische Ausblicke erleben wir während unserer Exkursionen auf die Vulkane Mutnowskij und Gorely. Bei Exkursionen ins Kraterinnere gehen wir auf eine Zeitreise von mehreren hunderttausend Jahren und wir erleben tätige Fumarolenfelder mit Schwefelablagerungen, brodelnden Schlammtöpfen und pulsierenden thermischen Quellen.

Mit dem Helikopter haben Sie die Gelegenheit in das Tal der Geysire, das erst 1941 von einer russischen Wissenschaftlerin entdeckt wurde, zu gelangen (fakultativ, ca. Euro 800,-). Bis zu 30 m hohe Fontänen und gewaltige Dampfwolken bieten eine gewaltige Kulisse in einmaliger Naturlandschaft.

Karte vergrößern

Zur Bildergalerie Kamtschatka

Termine, Preise & Leistungen

CODEVONBISPREIS
RUL070731.07.201709.08.2017€ 3.700,00
RUL081712.08.201721.08.2017€ 3.700,00
RUL082727.08.201705.09.2017€ 3.700,00
RUL091702.09.201711.09.2017€ 3.700,00
RUL092711.09.201720.09.2017€ 3.700,00

Einzelbelegung

€ 270,00 (4 Nächte in Paratunka)

Teilnehmerzahl

8 - 16 Personen

Leistungen

  • Hotel- und Flughafentransfer in Petropavlovsk
  • 4 Übernachtungen im Hotel im DZ
  • 3 Übernachtungen in Hütte am Kurilensee (Mehrbettzimmer)
  • 2 Zeltübernachtungen/Doppelbelegung (ohne Schlafsack/Isomatte)
  • Helikopterflüge: Petropavlovsk – Ksudach Vulkan – Kurilensee und Kurilensee – Khodutka - Mutnovsky Vulkan Plateau
  • 3-tägiger Aufenthalt und Bootsexkursion am Kurilensee für Bärenbeobachtungen
  • Bootstour Avacha Bucht
  • Transfers laut Programm mit 6WD – Bus LKW und mit Kleinbus
  • Vollpension mit eigenem Koch
  • Alle Nationalparkgebühren lt. Programm
  • Museumseintritt und Stadtrundfahrt
  • Expeditionsleiter und englischsprachiger Übersetzer (Russisch-Englisch)

Nicht im Preis eingeschlossen

  • Linienflüge ab/bis Deutschland (gerne erstellen wir ein Flugangebot)
  • Einreisevisum für Russland (Visagebühr z.Zt. € 35,00 plus Bearbeitungsgebühr und Versandkosten)
  • Helikopterflug in das Tal der Geysire
  • Alkoholische Getränke, Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Einreise

Reisepass (mind. 6 Monate nach Reiseende gültig) und Visumpflicht!

Impfschutz

Es sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben!

Bitte beachten Sie die gesonderten Stornobedingungen für diese Reise

  • Rücktrittgebühr bis 60 Tage vor Reisebeginn 10% des gesamten Reisepreises
  • 59 Tage bis 35 Tage vor Reisebeginn 25% des gesamten Reisepreises
  • 34 Tage bis 7 Tage vor Reisebeginn 60% des gesamten Reisepreises
  • ab 6 Tagen vor  Reisebeginn oder bei Nichterscheinen ist der gesamte Reisepreis fällig

SCHWIERIGKEITSGRAD 3

Reisen mit Wanderungen wie in Kategorie 1 und 2 beschrieben, aber auch teilweise Wanderungen, die gute Trittsicherheit erfordern. Längere steile Auf- und Abstiege mit Gehzeiten von 4 bis 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.000 Metern. Gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind erforderlich. Der Einsatz von Wanderstöcken wird bei Trittunsicherheit empfohlen, ist aber auch für Trittsichere oft eine Erleichterung. Zum Teil sind an ausgiebigeren Wandertagen auch Alternativen möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.

Hinweis hinsichtlich Programmänderungen

Die Reise nach Kamtschatka hat Expeditionscharakter und wir behalten uns Änderungen im Programmablauf vor. Örtliche Wetterverhältnisse können dazu führen, dass Flüge mit dem Helicopter ausfallen müssen und dadurch Programmausfälle bzw. –änderungen notwendig werden.

Weitere Reiseprogramme nach Kamtschatka

Bei Interesse bitte Programm anfordern
„Abenteuer Kamtschatka“ – eine Reise für den sehr aktiven Naturfreund mit vielen Höhepunkten.

Hinweis

Sofern zur Durchführung der Reise eine Mindestteilnehmerzahl angegeben ist, kann der Veranstalter bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten, sollte diese nicht erreicht sein.

Nach Oben