Azoren - Vier Wanderperlen

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • Erlebnisreiche Wanderungen in kleinen Gruppen auf den vier schönsten Azoren-Inseln (3-7 Std leicht bis mittelschwer)
  • Unberührte Vulkanlandschaften, verwunschene Kraterseen, und spannende Küstenwanderungen
  • Neu mit Flores, dem noch unentdeckten Wanderparadies
  • Besteigung des Pico (höchster Berg Portugals)
  • Übernachtungen in stilvollen, familiären Quintas, Hotels und Pensionen
  • Gelegenheit zu Walbeobachtungstour und Segeltörn
  • Azoreanische Köstlichkeiten bei unseren gemeinsamen Restaurantbesuchen und Picknicken
  • Die schönsten Badestellen an Lavaküsten und Bergbächen
  • Herzliche Begegnungen mit der gastfreundlichen Bevölkerung

Azoren - Flores - 4 Wanderperlen im Atlantik - Flores, Faial, Pico und Sao Jorge

Je kleiner die Inseln, umso größer scheint die Welt darum zu werden…

Wie Trittsteine in einem großen Teich sehen die neun Azoreninseln im Atlantik aus. Auf der Landkarte stößt man auf sie, wenn der Finger auf dem 40. Breitengrad entlangfährt – fast genau in der Mitte zwischen Lissabon und New York. Flores markiert die westlichste Außenstelle Portugals, und somit auch die der „alten Welt“.

Anreise nach Horta/Faial

Die blaue Insel Faial trägt ihren Beinamen aufgrund der vielen Hortensien die allerorts die Wanderwege säumen. Die Marina von Horta, sowie der jüngste Vulkan der Azoren, der Capelinhos, sind nur zwei der vielen Highlights die Faial bereit hält.

Auf nach Flores

Ihren Namen trägt die wohl hübscheste aller Azoreninseln zu Recht – die Flora ist einzigartig. Hortensien, Cannas und Montbretien reihen sich an den Wanderwegen. Die liebevoll restaurierten Natursteinhäuser eines idyllisch über dem Meer gelegenen alten Dorfes sind während dieser Zeit Ihr „Zuhause“ und bilden den idealen Ausgangspunkt für die Erkundung der einzigartigen Landschaften mit rauschenden Wasserfällen und verwunschenen Kraterseen.

Wanderinsel São Jorge

Die Wanderungen führen durch Bauerndörfer, Lorbeerwälder und durch das zentrale Bergmassiv der Insel.

Karte vergrößern

Termine, Preise & Leistungen

CodeVonBisPreis
AZF060528.06.201511.07.2015€ 2.470,-
AZF071512.07.201525.07.2015€ 2.470,-
AZF072526.07.201508.08.2015€ 2.540,-
AZF081509.08.201522.08.2015€ 2.540,-
AZF082523.08.201505.09.2015€ 2.470,-
AZF090506.09.201519.09.2015€ 2.470,-

 

 

Einzelbelegung€ 340,-
Teilnehmerzahl6 - 14 Personen
Leistungen
  • Linienflug mit TAP ab/an Frankfurt nach Horta (via Lissabon) (München, Hamburg, Berlin und Düsseldorf auf Anfrage möglich)
  • Inlandsflug Faial-Flores und zurück
  • Alle Transfers im Taxi oder Bus und alle Fährüberfahrten lt. Programm
  • 3 Ü in einer Pension (Faial); 3 Ü in Gästehäusern (Flores); 4 Ü in einer Apartmentanlage (Sao Jorges); 3 Ü in einer Pension (Pico), gemeinsame Badnutzung für EZ und DZ auf Flores & Sao Jorge
  • 13x Frühstück, 1x Mittagessen, 7x Abendessen
  • 9 geführte Wanderungen
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/an Horta (Faial)
Nicht im Preis eingeschlossen
  • Rail & Fly ab/an allen dt. Bahnhöfen € 70,- über uns buchbar
  • innerdeutsche Lufthansa-Zubringerflüge (Aufpreis € 125,–) bzw. Abflug ab/an Zürich und Wien (Aufpreis ca. € 100,-) möglich
  • optionale Walbeobachtungstour (ca. € 50,-)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder; persönliche Ausgaben; Reiseversicherungen
Anreise-HinweisGäste, die den frühen Abflug bzw. eine späte Landung in Frankfurt, München oder Hamburg nicht realisieren können, bieten wir eine Zwischenübernachtung in Lissabon an. Die Anreise beginnt somit einen Tag eher bzw. endet einen Tag später gegen Mittag.
AnforderungenGute Kondition und Trittsicherheit für leichte bis mittelschwere Wanderungen (3–7 Stunden / 11-14 km) mit Tagesgepäck erforderlich. Meist sind die Wege befestigt, bei der Pico-Besteigung ist es teilweise geröllig. Höchster Punkt 2351 m oder Alternativwanderung.
HinweisWetterbedingte sowie Flug- und Fährplantechnische Programmänderungen bleiben der Reiseleitung vorbehalten. Sofern zur Durchführung der Reise eine Mindestteilnehmerzahl angegeben ist, kann der Veranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten, sollte diese nicht erreicht sein.

Nach Oben