Madeira - Inseldurchquerung mit Verlängerungsmöglichkeit in Porto Santo

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • Komplette Durchquerung der Gebirgskette Madeiras 
  • Mittelschwere Wanderungen auf z. T. wenig begangenen Wegen 
  • Tagestouren durch alle Landschaftsformen der Insel 
  • Verlängerungsmöglichkeit: Wandern und Erholen auf der Nachbarinsel Porto Santo

Inseldurchquerung Madeira komplett mit Anschlussmöglichkeit Porto Santo

Vielseitige und entdeckungsfreudige Wanderer lassen sich diese Kombinationsmöglichkeit der beiden Inseln des Madeira-Archipels nicht entgehen, denn Wandern auf diesen zwei Inseln – das gibt es nur bei uns! Das milde Klima ist besonders angenehm zum Wandern und Baden. Die zum Teil anspruchsvollen Wanderungen mit Tagesgepäck (Hauptgepäck wird transportiert) bilden im Zusammenspiel mit bekannteren und teils wenig begangenen Pfaden ein unvergleichliches Wandererlebnis.

Inseldurchquerung Madeira:

Nach einem Genießertag in Funchal mit Stadtrundgang und Weinverkostung durchqueren Sie in 8 Tagen auf einer teils anspruchsvolleren Route die Gebirgskette Madeiras von Ost nach West. Als Übernachtung dienen immer wieder wechselnde kleinere Hotels und Pensionen auf der ganzen Insel.

Verlängerungsmöglichkeit Porto Santo

Einmal auf Madeira sollten Sie sich die Nachbarinsel Porto Santo, die „Perle Portugals“, nicht entgehen lassen. Die leichten Wanderungen führen auf vulkanische Berge mit bizarren Basaltformationen, wo sich weite Ausblicke auf die umgebenden Fels-Eilande bieten. Im Gegensatz zu Madeira wartet die Insel mit einem kilometerlangen Sandstrand auf, der nach den Wanderungen zum Entspannen einlädt. Sie übernachten in einem kleinen Hotel im Hauptort Vila Baleira.

Karte vergrößern

Termine, Preise & Leistungen

CodeVonBisPreis
MAI050714.05.201725.05.2017€ 1.560,-
MAIV050714.05.201728.05.2017€ 1.870,-
MAI071702.07.201713.07.2017€ 1.560,-
MAIV071702.07.201716.07.2017€ 1.870,-
MAI072730.07.201710.08.2017€ 1.560,-
MAIV072730.07.201713.08.2017€ 1.870,-
MAI100701.10.201712.10.2017€ 1.560,-
MAIV100701.10.201715.10.2017€ 1.870,-

Kürzel mit V = Termine mit Verlängerung

Einzelbelegung
  • € 180,- (bei 12-tägigen Terminen)
  • € 230,- (bei 14-tägigen Terminen)
Teilnehmerzahl
  • 8 - 14 Personen
  • Für die Verlängerung auf Porto Santo ist eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen notwendig!
Leistungen
  • Flug mit TAP ab/an Frankfurt, München, Hamburg, Berlin und Düsseldorf (via Lissabon) nach Funchal
  • Transfers lt. Programm mit Kleinbus oder Taxi
  • Fähre Funchal – Porto Santo und zurück (bei Verlängerung Porto Santo)
  • Gepäcktransport
  • 11/14 Ü in kleinen Hotels/Pensionen im DZ mit DU/WC
  • 4x Halbpension, 7 bzw. 10x Frühstück, 1x Begrüßungsessen und 1x Abschlussessen inkl. Tischgetränk
  • Geführter Rundgang in Funchal, Besuch der Weinkellerei
  • 7 bzw. 9 geführte Wanderungen
  • Eintritt Botanischer Garten
  • Am An- und Abreisetag Betreuung durch  Agentur vor Ort
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/an Funchal/Porto Santo vom 2.–11. bzw.14. Tag 
Nicht im Preis eingeschlossen
  • Rail & Fly ab allen dt. Bahnhöfen € 75,00
  • Innerdeutsche LH-Zubringerflüge (Aufpreis € 200,- ab ca. 3 Monate vor Abreise buchbar)
  • Abflug ab/an Zürich (Aufpreis € 100,00) oder Wien (Aufpreis € 50,00), jeweils via Lissabon
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke (ca. € 100,00 bis € 150,00)
  • Trinkgeld, Persönliches, Reiseversicherungen
Schwierigkeitsgrad 3Reisen mit Wanderungen wie in Kategorie 1 und 2 beschrieben, aber auch teilweise Wanderungen, die gute Trittsicherheit erfordern. Längere steile Auf- und Abstiege mit Gehzeiten von 4 bis 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.000 Metern. Gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind erforderlich. Der Einsatz von Wanderstöcken wird bei Trittunsicherheit empfohlen, ist aber auch für Trittsichere oft eine Erleichterung. Zum Teil sind an ausgiebigeren Wandertagen auch Alternativen möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.
AnforderungenTrittsicherheit und Schwindelfreiheit für mittelschwere Wanderungen (5 – 8 h) mit Tagesrucksack, z. T. lange Auf- und Abstiege (höchster Punkt: 1862 m); Tunnelwanderungen (aufrecht gehend, mit Taschenlampe).
HinweisOhne den Charakter und Inhalt der Reise zu beeinträchtigen sind Programmänderungen vorbehalten und nicht auszuschließen. Sofern zur Durchführung der Reise eine Mindestteilnehmerzahl angegeben ist, kann der Veranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten, sollte diese nicht erreicht sein.

Nach Oben