Kapverden - Intensiv

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • 15-tägige anspruchsvolle Wandertour in einer Kleingruppe mit qualifizierter Reiseleitung
  • Zehn geführte Wanderungen, aber auch Möglichkeiten zur Entspannung
  • Ausgesuchte Trekkingtouren auf Santiago und Santo Antão
  • Übernachtung in  Privatunterkünften und Einblicke in den „echten“ Alltag
  • Kapverdische Genüsse mit frischem Fisch und gutem Wein!

Trekking im Naturparadies

Dass die Kapverden begeistern ist kein Geheimnis! Die Gastfreundschaft der Kapverdianer ist unbeschreiblich und man fühlt sich als Gast auf den Inseln einfach wohl. Die Mischung aus spektakulären Wanderungen, herzlichen Begegnungenmit der einheimischen Bevölkerung und Genuß der lokalenSpezialitäten macht diese Reise zum besonderen Erlebnis.

Wir besuchen Cidade Velha, die ehemalige Hauptstadt und Unesco Weltkulturerbe. Das alte Fort und die restaurierten Gebäude sind Zeitzeugen der ersten Besiedlung und des blühenden Sklavenhandels im 16. Jahrhundert.

Wir konzentrieren uns zwei Wochen lang auf die Wanderinseln Santiago und Santo Antão. Während unserer mehrtägigen Wanderung öffnet sich der Blick immer wieder auf grandiose Gebirgslandschaften. Wanderungen mit unglaublichen Ausblicken in grüne Täler und die Fernsicht vom höchsten Berg Santiagos, dem Pico d’Antonia (1.394 m), hinterlassen unvergessliche Eindrücke. Vorbei an Anbauflächen für Zuckerrohr, Mangobäumen und Bananenstauden erreichen wir einen Palmenstrand für ein erfrischendes Bad im Meer. Mit der Fähre gelangen auf die zweitgrößte Insel Santo Antão und absolutes Wanderparadies der Kapverden. Schroffe Felslandschaften, tiefe Schluchten, steil aufragende Basaltwände und Oasen mit Zuckerrohr und Mangobäumen wechseln sich hier ab.

Aktive Naturliebhaber kommen durch mehrtägige Trekkingtouren voll auf ihre Kosten. Das Hauptgepäck wird überwiegend transportiert. Immer wieder gibt es auch Gelegenheit zur Entspannung oder für eine Abkühlung im Meer

Termine, Preise & Leistungen

CODEVONBISPREIS
KIT120928.12.201911.01.2019€ 3.100,00
KIT020008.02.202022.02.2020€ 2.880,00
KIT030014.03.202028.03.2020€ 2.990,00
KIT040004.04.202018.04.2020€ 3.100,00

Einzelbelegung

€ 320,00 (Einzelzimmer 1 Nacht nicht garantiert)

Teilnehmerzahl

6 - 12 Personen

Leistungen

  • Flug Frankfurt-Santiago-Frankfurt (München, Hamburg, Hannover, Düseldorf, Berlin, Zürich, Wien  auf Anfrage) mit TAP Portugal über Lissabon in der Economy Class
  • Inlandsflüge Santiago-São Vicente-Santiago
  • Fähre São Vicente–Santo Antão–São Vicente
  • Transfers laut Detailprogramm im Privatfahrzeug
  • 13 Übernachtungen (3x mit Pool) im DZ DU/WC), 2x mit Gemeinschaftsbad, 1x Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad, Tageszimmer bei Abreise
  • 13x Frühstück, 9x Lunchpaket, 1x Mittagessen, 11x Abendessen
  • Programm-Details: 10 Wanderungen, Trekkingtouren auf Santiago und Santo Antão mit Gepäcktransfer (Ausnahme Tag 7 und 8), Stadtführung Cidade Velha, Einkehr in Privathäuser
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Teilweise örtliche Wanderführer
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Visum, inkl. Beschaffung (Kosten: € 35,00)
  • Rail & Fly innerhalb Deutschlands (€ 75,00)
  • Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt, Getränke
  • Reiseversicherungen, Trinkgelder (ca. € 80,00), persönliche. Ausgaben
  • Fakultative Ausflüge
  • Zubringerflüge

Einreise

Für die Einreise benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass.
Seit der Abschaffung der Visumspflicht am 01.01.2019 benötigen europäische Reisende für die Einreise auf die Kapverdischen Inseln kein Visum mehr. Die von dieser Abschaffung der Visumspflicht betroffenen Touristen sind Staatsbürger der Europäischen Union, des Vereinigten Königreichs (Post-Brexit), der Schweiz, Norwegens, Islands und Liechtensteins.
Reisende müssen sich ab jetzt, mindestens 5 Tage vor Anreise, auf einer Internetseite der Regierung registrieren. Die Regelung ist nur für Aufenthalte bis maximal 30 Tagen gültig. Für längere Aufenthalte wird ein Visum benötigt, welches über die Webseite der Regierung beantragt werden muss.
Von der Registrierung sind folgende Personen befreit: 1. Kinder unter zwei Jahren 2. Inhaber/in eines kapverdischen Passes, deren/dessen Kinder unter 18 Jahren und die Ehefrau/der Ehemann 3. Reisende kapverdischer Herkunft (sowie deren/dessen Kinder + Ehefrau/Ehemann) 4. Ausländer mit Aufenthaltsgenehmigung der Kapverden (Residencia) 5. Ausnahmen: Offiziell Reisende, Reisende in Transit oder Reisende, die aufgrund von technischen oder meteorologischen Grün-den auf die Kapverden umgeleitet wurden. Die Registrierung findet in mehreren Bildschirmetappen statt, bei denen der Reisende Angaben zu seiner Identität, zu seinen Reisedaten, seinem Kontakt (Telefon und E-Mail) sowie den Ort seines Aufenthaltes angeben muss (Hotel). Am Ende des Ausfüllens des Online-Formulars muss der Reisende die Gebühr entrichten.
Die Gebühr ist für alle Reisenden verpflichtend, mit Ausnahme der oben genannten Liste.

Die Website der Regierung
Um sich für die Einreise zu registrieren und/oder die Gebühr zu entrichten, besuchen Sie bitte folgende Webseite: www.ease.gov.cv Das Onlineformular ist in Englisch, Französisch und Portugiesisch verfügbar (klicken Sie bitte auf die entsprechende Flagge). Sie benötigen maximal 20 Minuten zum Aus-füllen. Jede/r Reisende/r muss ein individuelles Formular ausfüllen und die Gebühr individuell entrichten.
Bei einem Aufenthalt von mehr als 30 Tagen muss das Visum bei der Kapverdischen Botschaft in Berlin zusätzlich beantragt werden (hierzu benötigt die Botschaft Ihren Original-Reisepass. Die Bearbeitungsdauer beträgt mindestens 14 Tage). Weitere In-fos unter www.embassy-capeverde.de.
Besondere Impfungen sind für die Kapverden aktuell nicht vorgeschrieben.
Die Einreisebedingungen für weitere Nationalitäten teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

Impfungen

Keine vorgeschrieben

Schwierigkeitsgrad 3

Reisen mit Wanderungen wie in Kategorie 1 und 2 beschrieben, aber auch teilweise Wanderungen, die gute Trittsicherheit erfordern. Längere steile Auf- und Abstiege mit Gehzeiten von 4 bis 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.000 Metern. Gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind erforderlich. Der Einsatz von Wanderstöcken wird bei Trittunsicherheit empfohlen, ist aber auch für Trittsichere oft eine Erleichterung. Zum Teil sind an ausgiebigeren Wandertagen auch Alternativen möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.

Anforderungen

Insgesamt 10 Wanderungen meist auf den unbekanntesten Wanderrouten des Archipels. Am anspruchsvollsten ist die Wanderung von Monte Trigo nach Norte auf Santo Antão mit ca. 7,5 Stunden Gehzeit und +600/-1.600 Hm. Die anderen Wanderungen sind ca. 3-7 Stunden lang. Die  Angaben zu den Wanderstrecken und -zeiten, Flug-, Fähr- und Transferzeiten sind angenäherte Erfahrungswerte und können je nach Straßenbeschaffenheit und Verkehrsaufkommen variieren. Transferzeiten von unter einer Stunde pro Tag sind nicht angegeben.

Hinweise

Programmänderungen, z. B. durch Flugzeitenänderungen oder ungünstige Witterungsbedingungen behalten wir uns vor!

Allgemeine Zahlungsmodalitäten

  • Zehn Tage nach Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig (wenn nicht anders vereinbart)
  • Vier Wochen vor Reisebeginn wird die Restzahlung fällig (wenn nicht anders vereinbart)
  • Bei Reisen, die mit einer Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben sind, ist für den Fall des Nichterreichens ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.

Detailprogramm anfordern

Kapverden - Intensiv

> Jetzt unverbindlich anfragen

Alle Reisen im Überblick

Kapverden Individualreisen

Dieses Reiseziel haben wir leider nicht als Individualreise im Programm.

Nach Oben

Detailprogramm anfordern

Kapverden - Intensiv

> Jetzt unverbindlich anfragen

Suche

Kapverden Individualreisen

Dieses Reiseziel haben wir leider nicht als Individualreise im Programm.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?

Tel.: 0711 - 57 98 89 oder per E-Mail
Wir sind gerne für Sie da!

Unsere Empfehlung:
LTA Versicherung

LTA

Wir pflanzen Bäume für ein grünes Klima

Grünes Klima