La Réunion - Trekkingreise durch Tropen und Vulkane

Die Höhepunkte dieser La Reunion Reise auf einen Blick

  • Mittelschweres bis anspruchsvolles Trekking durch einsame Talkessel
  • Mit Besteigung des Piton de Neiges (3.070 m)
  • Trekking durch die drei Cirques (Talkessel) Salazie, Mafate & Cilaos

La Réunion – Tropische Vulkaninsel im Indischen Ozean

Ein ganzer Kontinent auf einer Insel - so abwechslungsreich präsentiert sich Réunion. Französisches Savoir-vivre paart sich mit afrikanischer Lebensfreude. Hier bietet sich eine Fülle an Naturschauspielen: tropische Regenwälder und karge Mondlandschaften, aktive Vulkane und erloschene Krater, zerklüftete Berge und weite Lavafelder, steile Schluchten und spitze Felsnadeln, grandiose Wasserfälle und stille Bergseen. Nach der Durchquerung zweier Talkessel und der Besteigung des Piton des Neiges lassen wir unsere Reise an den weißen Stränden des Indischen Ozeans ausklingen.

Termine, Preise & Leistungen

Hinweise für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. 
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

CodeVONBISPREIS
RUN-WT1-1912.04.201928.04.2019€ 3.328,00
RUN-WT2-1926.07.201911.08.2019€ 3.558,00
RUN-WT3-1920.09.201906.10.2019€ 3.138,00
RUN-WT4-1911.10.201927.10.2019€ 3.238,00
RUN-WT5-1925.10.201910.11.2019€ 3.238,00

* Einzelzimmer-Zuschlag  € 300,- (*5 Übernachtungen)

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 300

Hin- und Rückflug mit Umstieg und ggf. Flughafenwechsel in Paris.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Reisedauer:

17 Tage

Teilnehmeranzahl:

7 - 14 Personen

Leistungen

  • Flug mit Air Austral oder Air France und/oder Lufthansa in der Economyclass nach St. Denis/La Réunion und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus und in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • *5 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 9 Übernachtungen in Hütten in Gemeinschaftsräumen mit einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen
  • 14 x Frühstück, 12 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Nicht im Preis eingeschlossen

  • Sonstige Verpflegung/Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen

Anforderungen: Wandern

Ausschlaggebend für den Schwierigkeitsgrad einer Wanderung sind Gehzeit und Höhenunterschied sowie Wegbeschaffenheit.

Bei der Gehzeit legen wir eine Geschwindigkeit von 4 Kilometern pro Stunde in ebenem Gelände oder etwa 300 Höhenmeter im Aufstieg bzw. 500 m im Abstieg zugrunde, wobei diese Werte je nach Wegbeschaffenheit und Steilheit sowie auch nach Höhenlage des Geländes unterschiedlich ausfallen können. Zu den tatsächlichen Gehzeiten kommen die Pausen hinzu, sodass aus einer Wandertour mit 4 Stunden Gehzeit auch eine Tagestour werden kann.

Die Höhenunterschiede werden getrennt für Auf- und Abstiege angegeben, wobei sie die Differenz zwischen dem jeweils niedrigsten und höchsten Punkt einer Wanderung bezeichnen (z. B. +100 m, -300 m). Das bedeutet, dass die tatsächlich bewältigten Höhenmeter, die durch mehrfache Auf- und Abstiege angehäuft werden können, nicht angegeben sind. Sie werden allerdings beim Schwierigkeitsgrad berücksichtigt.

Wegbeschaffenheit, Höhenlage und Steilheit des Geländes fließen ebenfalls in die Bestimmung des Schwierigkeitsgrades ein. Es ist wesentlich einfacher, auf breiten Forstwegen zu wandern als auf schmalen, steinigen Bergpfaden, deren Schwierigkeitsgrad mit der Steilheit des Geländes wächst.

Ein gewisses Maß an Trittsicherheit setzen wir bei allen unseren Touren voraus.

Über den eventuell notwendigen Grad an Schwindelfreiheit können die Anforderungskriterien keine Aussage machen. Bei Touren ab Schwierigkeitsgrad 2-3 ist Schwindelfreiheit grundsätzlich erforderlich und wir empfehlen den Einsatz von Wanderstöcken.

Bei allen geführten Reisen und bei Touren mit einer höheren sportlichen Anforderung (ab Schwierigkeitsgrad 2) ist es wichtig, dass die Mitreisenden in der Gruppe in etwa konditionsmäßig gleich stark sind. Nur so ist ein gutes Miteinander auf allen Touren gewährleistet. Bei diesen Aktivreisen setzen wir voraus, dass Sie keine körperlichen oder mentalen Einschränkungen, welcher Art auch immer, haben und ausreichend fit sind.

Schwierigkeitsgrad 3

  • Gehzeiten von 7 bis 8 Stunden.
  • Höhenunterschiede bis über 1.000 Meter, oft im steilen und schwierigen Gelände.
  • Eine sehr gute Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich.

Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. La Réunion ist malariafrei.

Einreise       

Gültiger Reisepass

Detailprogramm anfordern

La Réunion - Trekkingreise durch Tropen und Vulkane

> Jetzt unverbindlich anfragen

Nach Oben